Obersteinberg

Am Ende des Lauterbrunnertals kommt man nur noch zu Fuß weiter. Über die Bergwirtschaft Trachsellauenen erreicht man in etwa 3,5 Stunden das über 100 Jahre alte Berghotel Obersteinberg. Das unter Weltnaturerbe geschützte Tal lässt sich auf verschiedensten Routen erkunden, jede von ihnen hat ihren ganz besonderen Reiz: Im Tal an der rauschenden Lütschine entlang, unterhalb der Schmadribachfälle, dem Hodrifall oder direkt durch den Bergwald. Wer noch genug Ausdauer besitzt und Erfrischung sucht, sollte noch zum Oberhornsee weiter wandern.

[masterslider id=“30″]